Gefaessdiagnostik

Letzte Änderung:

Mittwoch, 31. Mai 2017

 

Unter Gefäßdiagnostik werden Untersuchungen mithilfe von Ultraschall- und sogenannten Dopplergeräten an den Adern des Menschen verstanden. Bei beiden Verfahren handelt es sich um völlig schmerzlose, unblutige Untersuchungsverfahren, die eine hohe Aussagekraft über die Durchblutung zulassen. Bei uns in der Praxis werden folgende Gefäße und Ihre Erkrankungen untersucht:

- Halsgefäße (versorgen den Kopf und damit das empfindliche Gehirn mit Blut)
- Beingefäße (Schaufensterkrankheit, Thrombosen u.a.)
- Hauptschlagader
- Beckenschlagadern
- Armschlagadern

[Home] [Praxisbesonderheiten] [Gastroskopie] [Ultraschalluntersuchungen] [Impfungen] [Akupunktur] [Moxibustion] [Chirotherapie] [Ambulante Badekuren] [Kardiologie] [Röntgen] [Rektoskopie] [Lungenfunktion] [Gefaessdiagnostik] [Psychosomatik] [Allergie] [Physikalische Therapie] [Eigenblutbehandlung] [Ernährungsberatung] [Umweltmedizin] [Vorsorge] [Sportmedizin] [Aku Taping] [Naturheilverfahren] [Homöopathie]

Visitenkarte als VCF Datei - Outlook Format.vcf-icon16x10