Langzeit Blutdruckmessung

Letzte Änderung:

Mittwoch, 26. Juni 2019

 

Bei der Langzeitblutdruckmessung erhält der Patient ein Gerät wie einen Walkman um die Hüfte, welches mit einer Oberarmblutdruckmanschette verbunden ist. es erfolgt eine Blutdruckmessung intermittierend alle 10-30 Minuten, sowie die Aufzeichnung der gemessenen Werte im Gerät. Diese werden nach Rückgabe des Gerätes in der Praxis computergestützt durch die behandelnden Ärzte ausgewertet. Damit ist eine exakte Analyse des Blutdruckes einzelner Patienten möglich. Insbesondere sind Aussagen zu treffen über das nächtliche Blutdruckverhalten, tageszeitabhängige Blutdruckverhalten und Blutdruckwerte unter häuslichen Bedingungen (auch unter Belastung)

Wir haben auch für diese Untersuchung mehrere Geräte in unserer Praxis und können natürlich auch selbst auswerten, so daß kurzfristige Untersuchungsergebnisse gewährleistet sind.

[Home] [Kardiologie] [Echokardiographie] [Ruhe EKG] [Belastungs EKG] [Langzeit EKG] [Langzeit Blutdruckmessung]

Visitenkarte als VCF Datei - Outlook Format.vcf-icon16x10