Röntgenuntersuchungen


Röntgenuntersuchungen
 gehören zu den ältesten “klassischen” Diagnostikverfahren der Schulmedizin. In vielen Fällen ist die Röntgendiagnostik durch andere Verfahren wie Ultraschalldiagnostik oder MRT abgelöst worden. Trotzdem hat die klassische Röntgendiagnostik weiterhin ihren hohen Stellenwert z.B. bei der Erkennung und Behandlung folgender Erkrankungen:

– Knochenbrüche
– Lungenentzündungen
– Pneumothorax (Entweichen von Luft in den Pleuraspalt)
– Herzinsuffizienz (Pumpschwäche des Herzens)
– Lungenembolie
– Aspiration von Gegenständenund viele mehr.Bei uns in der Praxis sind die Röntgenuntersuchungen für die genannten Erkrankungen und einige mehr möglich. In vielen anderen Praxen wurde das Röntgengerät wegen der geringen Wirtschaftlichkeit abgeschafft. Wir haben uns gegen die Abschaffung entschieden, da wir die diagnostische Bedeutung des Röntgens für Laboe und Umgebung für sehr wichtig erachten.